Blog

Ein Bettenfachberater mehr im Team

von Birger Habel, in Neuigkeiten, Produkt bewerten
(0 Bewertungen)

Wir sind stolz auf unsere Mitarbeiterin, Frau Rosel Keller, die an der Weiterbildung zum zertifizierten Bettenfachberater für gutes Schlafen teilgenommen und sie mit einem hervorragenden Ergebnis abgeschlossen hat!

 

Unsere Beratungs- und Servicekompetenz basiert auf tiefgehendem Fachwissen

 

Der Lehrgang „zertifizierter Bettenfachberater für gutes Schlafen“ ist eine Qualifizierung, welche die Beratung beim Bettenkauf auf qualifizierte fachliche Beine stellt.

Rosel Keller in der Kundenberatung für Matratzen

Rosel Keller ist mit Begeisterung in der Kundenberatung 

 

Was beinhaltet die Qualifizierung als zertifizierter Bettenfachberater?

 

Die kostenpflichtige Weiterbildung wird von der herstellerunabhängigen Weiterbildungsakademie des Garant Verbandes angeboten, die sich mit praxisnahen Angeboten an den spezialisierten Fachhandel richtet.

 

Zertifikat mit 39 von 40 Punkten bestanden.

Durch die Weiterbildung dort erhalten Berater ein solides Fachwissen rund um das Thema Schlafen. Unsere Kunden profitieren durch eine Beratungsqualität, die auf medizinischem Wissen, aktueller Warenkunde und einer ausführlichen Bedarfsklärung beruht.

Während drei intensiver Module werden die Teilnehmer umfangreich zu Themen geschult, welche in einer guten Beratung zum Thema Bettenkauf wichtig sein können:

  

- Schlafen & Schlafstörungen
- Materialien und ihre Verträglichkeit
- physikalische und medizinische Aspekte
- Schlafraum und Schlafsysteme
- gesundheitsorientierte Schlafberatung

  

„Wenn wir uns nicht erinnern, heißt das nicht, dass wir nachts nicht aktiv sind.“

  

Für Frau Keller war die Weiterbildung ein voller Erfolg, denn die Lerninhalte waren nicht nur spannend und praxisnah, sondern auch verständlich und unterhaltsam aufbereitet. Beim Thema „gesundes Schlafen“ ging es ins Schlaflabor. „Man kann kaum glauben wie viel wir uns nachts bewegen und uns an nichts davon erinnern. Besonders bei Schlafstörungen und Atemaussetzern ist hier das Risiko nicht zu unterschätzen. Ich rate jedem, der von seinem Partner / seiner Partnerin hört, dass er/sie nachts nicht gleichmäßig atmet, sich untersuchen zu lassen.

  

  

 

        

„Die Matratze unterstützt die Wirbelsäule – oder auch nicht!“

 

Matratzenberatung Betten Seifert

  

 

Im Teil Ergonomie wurde der Knochenbau des Menschen und speziell die Wirbelsäule unter die Lupe genommen: Hier hat jeder Körper je nach Größe, Gewicht und täglicher Belastung eigene Bedürfnisse. Frau Kellers Fazit: „Natürlich kann die Matratze im Krankheitsfall den Arzt oder Physiotherapeuten nicht ersetzen, aber mit der richtigen Wahl kann man dessen Behandlung super unterstützen. Wie viel da möglich ist, hat mich überrascht.“

 

Wir laden Sie zur unverbindlichen Bettenfachberatung ein!

  

Wenn Sie jetzt darüber nachdenken, ob Ihre Matratze und die Unterfederung optimal angepasst sind an Ihre Schlafgewohnheiten und Ihren Körper, dann lassen Sie sich von Frau Keller unterstützen. Termine für unsere Fachberatung vergeben wir kurzfristig. Übrigens: Neben Rosel Keller sind auch Rita und Claudia Seifert zertifizierte Bettenfachberater für guten Schlaf.


Tags:

Leave A Comment

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie die mit (*) markierten Informationen eingeben haben. HTML-Code ist nicht zulässig.





  • Captchar Image

Wir bieten Ihnen kuschelige Flanell Bettwäsche von Herstellern wie Estella, momm und fleuresse. Flanell Bettwäsche wird überwiegend aus Baumwolle hergestellt, sie wird ein- oder zweiseitig aufgeraut und i.d.R. gewalkt. Dadurch wird Flanell Bettwäsche besonders weich im Griff. Flanell Bettwäsche ist zudem angenehm leicht, warm und saugfähig. Flanell Bettwäsche wird insbesondere gerne im Winter und oder in kalten Gegenden aufgezogen.