Allgemeines

Tag der Rückengesundheit am 15. März 2015

von Claudia Seifert - 14 Mar, 2015

Mit dem Tag der Rückengesundheit wird vor allem zur aktiven Prävention aufgerufen. Schließlich gehören Rückenschmerzen längst zu den Volkskrankheiten und ziehen sich quer durch alle Gesellschaftsschichten. Ursachen für Rückenschmerzen können mangelnde Bewegung, stundenlanges Sitzen und einseitige Belastungen sein.

$PreviewBreak

 

Es gilt daher den inneren Schweinehund zu besiegen, sich zu bewegen und Sport zu treiben, anstatt auf der Couch zu versacken.

 

Mit Bewegung im Alltag lässt sich bereits einiges erreichen: Treppe steigen statt Aufzug, Fahrrad fahren statt Auto benutzen oder aktives Sitzen im Büro mit häufigem Wechseln der Sitzposition. Ein sportlicher Ausgleich in der Freizeit ist zudem nicht zu verachten, kann doch damit gleichzeitig Stress abgebaut werden. 

 

Nicht zu unterschätze ist zudem die passende Schlafunterlage. Schließlich verbringen wir - einzeln betrachtet - i.d.R. die längste Zeit am Stück im Bett. Wenn wir uns schon tagsüber wenig bewegen oder einseitigen Belastungen aussetzen, dann sollten wir uns nachts nicht mit einem unpassenden Schlafsystem quälen und dem Körper besser durch korrekte Lagerung die Möglichkeit geben, sich nachts im Schalf zu erholen. 

 

Eine Matratze muss passen, wie ein Paar Schuhe. Wir raten daher Matratzen im Fachgeschäft zu kaufen! Lassen Sie sich beraten und nutzen Sie die Möglichkeit, die Matratze vor Ort probezuliegen.

Lattenrost Matratze Rückengesundheit Rückenschmerzen Schlafsystem

Kategorien

Back to top